HOME
VEREIN
Geschichte
Organe/Gruppen
Mitglieder
Fonser Laufbahn
Aktivitäten
Nähkästchen
MUSIG
ON TOUR
VERMIETUNG
HÄXÄSCHUSS
SHOP
BLOG
ALBUM
KONTAKT
 
  Die Geschichte
  Im Mai 1987 trafen sich gut zwei Handvoll fasnachtsbegeisterte Gugger im Restaurant Alte Mühle um die "Jldefonser Vielharmoniker" zu gründen. Mit viel Elan wurden die ersten Hochs aber auch Tiefs überwunden und damit der Grundstein für die Zukunft der Fonser gelegt. Aus der damals kleinen fasnachtsbegeisterten Gruppe ist heute die über 54 köpfige Gugge plus Passivmitglieder entstanden welche ihren festen Platz im Oltner Fasnachtsbrauchtum hat.

Die Belebung der Oltner Fasnacht ist und war uns Jldefonsern immer ein grosses Anliegen. Speziell die Strassenfasnacht wollen wir fördern und alles dazu beitragen, dass jedermann in Olten eine kurzweilige Fasnacht verbringen kann. Mit der Strassenfasnacht "Gugge uf d'r Gass" konnten wir zusammen mit unseren Guggenfreunden aus Olten und Trimbach dieses Ziel erreichen und hoffen mit viel Elan die Strassenfasnacht weiter auszubauen.

Grundsätzlich glauben wir, dass "Jldefonser Vielharmoniker" einfach gut klingt und alle auf mehr neugierig macht.

Der Startschuss zur Oltner Fasnacht fällt jedes Jahr am Naarenstopf auf dem Jldefonsplatz im Herzen der Oltner Altstadt. Vom Stadtturm, der im Zentrum des Jldefonsplatzes steht, hält dabei der neue Obernaar seine Proklamation und dokumentiert damit die Machtübernahme in der Stadt Olten.

Die ehemalige Wirtefamilie von Arx von Olten (15.-17. Jh.) hat viel zur Entwicklung der Stadt Olten beigetragen. Speziell der Pater Jldefons von Arx (1755-1833) hat sich sehr für Bildung und die Erforschung von Archiven und Bibliotheken eingesetzt. Ihm verdankt die Stadt Olten die erste geschlossene Geschichtsdarstellung der Stadt. Nach seinem Vornamen ist der Platz im Herzen der Altstadt und unsere Gugge benannt.
 
© 2006 by Jldefonser Vielharmoniker   Kontakt
 
NEWS
 
MEMBER-LOGIN
 
Benutzer:
Passwort:
Passwort vergessen?